Genuss und Gesundheit im Alter

Gut Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen,

das gilt im Alter mehr denn je! Die wichtigste Empfehlung in jedem Lebensalterlautet, dass der Genuss nicht zu kurz kommen darf. Was es sonst noch zu beachten gibt, findest du im Folgenden.

50 ist das neue 30

Wenn Du über 50 Jahre alt bist gehörst Du noch lange nicht zum alten Eisen, aber Dein Stoffwechsel erfährt einige Veränderungen. Vielleicht stellst Du fest, dass Du an Gewicht zunimmst, viel schneller als früher? Das ist völlig normal! Der Körper legt mit zunehmendem Alter Fettpolster an, damit Sie im sehr hohen Alter widerstandsfähiger gegen Krankheiten sind. Sofern keine medizinische Diagnose dagegen spricht, empfehle ich Ihnen deshalb: Lass diese physiologische Gewichtszunahme zu, sie kann DeinLeben verlängern. Umgekehrt verlierst Du im Alter beim Abnehmen weniger Fett aber dafür mehr Muskelmasse. Dadurch wirst Duwird weniger leistungsfähig und anfälliger für Krankheiten. Wenn Du Dich trotzdem nicht wohl fühlst mit deinem Gewicht, ist vielleicht mein Programm "Diätstress ade!" etwas für dich.

Die Mittelmeerdiät, lecker und gesund

Im Alter über 75 Jahre empfehle ich Gewichtsreduktion nur noch in absoluten Ausnahmefällen. Sinnvoller ist regelmäßige Bewegung an frischer Luft und genussvolles Essen. Die mediterrane Diät mit viel Gemüse, Fisch, Olivenöl und etwas Rotwein schmeckt Dir sicher auch und soll verschiedenen alterabhängigen Krankheiten wie Herz-Kreislauferkrankungen, Krebs und Demenz vorbeugen. In Absprache mit dem Arzt kannst Du über Vitamin-D und Calcium Tabletten nachdenken, um Deine Knochen zu schützen. Gerne stelle ich Dir auch persönliche Empfehlungen zusammen, die auf deine Lebenssituation zugeschnitten sind.

Das Essen nicht vergessen

Im sehr hohen Alter lässt vielleicht Deine Geruchs- und Geschmacksfähigkeit nach und Du hast nicht mehr so viel Appetit. Jetzt kommen Dir deine Fettreserven zugute. Achte dennoch darauf, dass Deine Mahlzeiten ein Grund zur Freude sind und keine Pflichtübung! Optimalerweise hast Du zu den Mahlzeiten Gesellschaft. Wenn Dir das Kochen zur Last fällt, spricht nichts dagegen, einen Mahlzeitenservice zu nutzen. Das ist auf jeden Fall besser, als nur von belegten Broten zu leben. Versuche auch immer, Dich ans Trinken zu erinnern, denn Dein Durst ist wahrscheinlich nicht mehr zuverlässig. Auch Deinen Zähne solltest Du in Schuss halten, damit du auch mal Fleisch essen kannst. Das kannst Du jetzt besonders gut brauchen um gesund und kräftig zu bleiben.

Altern ist Individuell

Diese Empfehlungen sind nach Lebensalter gegliedert, aber mehr noch als die Kindheit verläuft das Alter bei jedem Menschen unterschiedlich. Gerade Krankheiten können das Altern beschleunigen. Ein Wichtiges Thema im Alter ist auch die Demenz. Pflege und Ernährung des Dementen sind jedoch ein weites Feld, das ich hier in Kürze gar nicht darstellen kann. Bei Interesse kann ich jedoch gerne Auskünfte geben.

"Mir schmeckts wieder" ist ein Kochbuch speziell für ältere Menschen und hat vom österreichischen Forum.Ernährung heute eine sehr gute Rezension bekommen.

 

Du hast Schwierigkeiten, selbst zu spüren, was dir gut tut?

Ich zeige Dir, wie du wieder in besseren Kontakt mit deinem Bauch kommst!

Schau nach meinen Angeboten zu Vorträgen, Seminaren und individueller Beratung unter www.julia-feind.de.

   
| Mittwoch, 20. September 2017 || Designed by: LernVid.com |