kaufen, kochen, essen

Omas Nudelsalat

Für 5-6 Grillfreunde als Beilage

 

Gegrillter Knoblauch

Lege eine ganze Koblauchknolle mit Schale, ohne weitere Behandlung auf den Grill. Dreh die Knolle regelmäßig um, so dass am Ende die Schale überall etwas geschwärzt ist. Die einzelenen Zehen sind jetzt durchgegart, haben ihren scharfen Geschmack verloren und sind weich wie Butter. Auf einem Baguettebrot mit etwas Salz genießen - ein Gedicht!

Obacht: Trotz des milden Geschmacks bleibt der Gestank nicht aus. Also nur Partnerweise essen!

 

Gegrillter Feta


1 Fetakäse (am Besten echter (Bio-)Ziegenfeta)
1 Tomate in kleinen Würfeln
1 Knoblauchzehe zerdrückt
2 EL Olivenöl
Reichlich mediterrane Gewürze

Den Feta als Ganzes auf ein großes Stück Alufolie geben (etwas von dem Öl darunter) und die Ränder hochschlagen. Tomaten würfeln, Koblauch und Gewürze auf dem Feta verteilen. Das restliche Öl darübergeben. Die Folie zu einem Tütchen zusammendrehen und ab auf den Grill!

 

   

Von der Flamme geküsst

Gerade für Männer gibt es kaum etwas Befriedigenderes, als das selbst erlegte Mammut gekaufte Steak, wie einst die Vorfahren draußen in der Natur auf dem offenen Feuer zu garen. Wenn sich dazu noch ein paar Freunde und ein Nudelsalat einfinden, umso besser! Leider hat Gegrilltes den Ruf, gesundheitsschädlich zu sein, deshalb habe Dir hier einmal alle wichtigen Fakten für ein gesundheitsbewusstes Grillen zusammengefasst.

 

Lesend vor dem Kühlregal


Wenn ich neue Leute kennen lerne, fragen sie mich häufig, ob ich als Ernährungswissenschaftlerin besonders darauf achte, welche Lebensmittel ich einkaufe. Na klar, sag’ ich, ich versuche so viel Bio und regionale Ware zu kaufen wie möglich. Was mich beim Einkaufen jedoch hauptsächlich von „normalen“ Menschen unterscheidet: Du siehst mich im Supermarkt immer lesend und zwar die Zutatenlisten der Produkte.

   

Seite 7 von 7

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Weiter > Ende >>
   
| Mittwoch, 18. Oktober 2017 || Designed by: LernVid.com |