Das Geieiere ums Dioxin

Pünktlich zum Osterfest gerät das Ei in Verruf: In NRW ist Dioxin in Bio-Eiern gefunden worden. Absolute Sicherheit gibt es eben nicht mal bei Bio-Produkten. Leider.

Du musst deshalb aber keine eierloses Osterfest haben, denn Dioxin schadet dann, wenn es langfristig und häufig aufgenommen wird. Ein Osterwochenende wird Dich da nicht umbringen.

Ich raten Dir beim Einkauf trotzdem zum Bio-Ei. Obwohl es offenbar genauso verunreinigt werden kann wie ein konventionelles Ei, sind doch die Haltungsbedingungen in der Bio-Landwirtschaft ungleich besser .

Wenn Du Dir trotzdem Sorgen um Eier machen willst, dann über Käfigeier, die sich unterkannt in Deinen Einkaufswagen schmuggeln. Bio-Fertigprodukte wären eine Möglichkeit, Dich vor diesen Undercover-Käfigeiern zu schützen, aber die Kombination "bio" und "Fertigprodukte" macht nicht immer wirklich Sinn.

Kommentar schreiben

Bitte bleibt beim Schreiben fair. Kritik ist erlaubt und gewünscht, aber ich erlaube mir Komentare zu löschen, wenn sie beleidigend oder unpassend sind.


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
| Dienstag, 12. Dezember 2017 || Designed by: LernVid.com |